FAQ

Muss die Karosserie bearbeitet werden? Jein! Es empfiehlt sich aus eigenem Interesse, die Hinterachsaufnahme und die Getriebeaufnahme zu verstärken. Die Teilenummern findet ihr in der Technikecke. Anpassungsarbeiten, damit der Motor in den Motorraum passt oder das Getriebe in den Tunnel, sind nicht notwendig. Hammerschläge zur Aufweitung der Spritzwand, wie sie am Dortmunder E36 praktiziert wurden, …

Muss die Karosserie bearbeitet werden? Weiterlesen »

Spenderfahrzeug oder Teilekauf? Der Spender ist definitiv die bessere Variante mit vielzähligen Vorteilen. Solltet ihr keinen Unfaller kaufen, so kann das Aggregat und das Getriebe Probe gefahren werden. Das hat den Vorteil, dass man am Ende weiß, ob man bei eventuellen Fehlern den Ansatz bei sich selber suchen muss, oder der Motor vielleicht schon vorher …

Spenderfahrzeug oder Teilekauf? Weiterlesen »

Welcher Motor? Es ist eine Philosophiefrage, M60 oder M62. Der M60B40 Motor ist vom alten Schlag, er hat eine Duplexkette und lenkt die Kette im V per Zahnrad um. Der Motor war im E32, E34 und in den ersten E38 bis 1995 verbaut. Der M62B44 hat 10% mehr Hubraum und 5% mehr Drehmoment und steht …

Welcher Motor? Weiterlesen »

Welcher E36 als Basis? Am besten ein M3, was aber illusorisch ist. Letztlich ist es egal, ob ihr auf einem 316i aufbaut oder auf einem 328i. Der 328i (gilt auch für 323i, 325i und 325tds) bietet den Vorteil, dass ihr den hinteren Teil der Kardanwelle, das Differential und die Antriebswellen übernehmen könnt. Alpina hatte den …

Welcher E36 als Basis? Weiterlesen »

Eintragung Ist eine Abnahme möglich? Natürlich! Der wohl bekannteste E36 V8 steht in einem Showroom in Dortmund und ist nicht abnahmefähig, woraufhin viele den falschen Schluss ziehen, dass dieser Umbau nicht eintragungsfähig ist. Wer sauber baut und die richtigen Teile verwendet, wird mit dem TÜV keinerlei Probleme bekommen. Auch wenn die Abnahme nach dem Umbau …

Eintragung Weiterlesen »

Umbaukosten Was kostet der Umbau? Die Kosten betragen ca. 6.000 € bis 10.000 € und hängen extrem von dem eigenen Können und den Randbedingungen ab. Ich führe keine Umbauten im Auftrag durch, das lässt die Zeit leider nicht zu. Daher nachfolgend die Kostenaufstellung für den Eigenbau. Spender/Motor: 1.500 € Getriebe: 0 – 1.200 € Gelenkwelle: …

Umbaukosten Weiterlesen »

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman