Muss die Karosserie bearbeitet werden?

Jein! Es empfiehlt sich aus eigenem Interesse, die Hinterachsaufnahme und die Getriebeaufnahme zu verstärken. Die Teilenummern findet ihr in der Technikecke.

Anpassungsarbeiten, damit der Motor in den Motorraum passt oder das Getriebe in den Tunnel, sind nicht notwendig. Hammerschläge zur Aufweitung der Spritzwand, wie sie am Dortmunder E36 praktiziert wurden, sind definitiv nicht notwendig. Eine Ausklinkung des Längsträgers ist aus konstruktiver Sicht zu vermeiden und bei Verwendung der korrekten Lichtmaschine (E32/E34 V8 100A) auch nicht notwendig.

Es sind diverse Halter nachzurüsten, diese haben jedoch allesamt keine strukturelle Bedeutung, weshalb ich diese Halter verschraubt und nicht verschweißt habe.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman